Die Bergführer des Ätna

Bergführer und Vulkanologische

Etna Guides sind die Kinder eines großen "Mama", die Etna ist

Unser Team

Das Team, bestehend aus Berg Professionals, Alpine und Vulkanologische Guides (regelmäßig am National College eingeschrieben), geboren und am Fuße des Ätna, animiert durch eine große Liebe für dieses wunderbare Land, aber besonders gern die erhöhte ihre großer Vulkan, der, wie wir wissen, hat nicht gleich in der Welt

Die Ursprünge des Ätna Führer sind nicht sicher. Die erste Nachricht an das Ende des 18. Jahrhunderts stammt, schon damals, Reises Besuche fanden in Begleitung von Führern, die perfekt in die Geheimnisse des kannte ‚Great Mountain.‘ Unter ihnen gibt es immer noch die Erinnerung an solchen Biagio Motta, bekannt als die „Cyclops“ Wegen seiner Statur und die im Jahr 1776 von einem Französisch Reisenden „
Roland de la Platiere“ wurde wie folgt beschrieben: „Ein großer Mann, etwa 50 Jahre alt, hat einen menschlichen Fußabdruck in Erscheinung, in strikter Luft mit einem Ehrwürdige, Gehen vor großen Schritten, ohne Worte zu sprechen, kurz zu beantworten und genau auf jede Frage ...“
Dieser „Führer“ Im Allgemeinen waren Hirten, Jäger, Cutter, die gut kannten die Tücke und Pfade von einem so vielfältigen und riesigen Gebiet. Sie waren nicht geregelt, so dass ihre Leistung wurde improvisiert, sie zeigen mussten physischen und moralischen Fähigkeiten, um das Vertrauen der Reisenden zu gewinnen, die neben dem Abenteuergeist hatte, ein gutes Geschäft von Vorurteilen, bis zu dem Punkt Brydone sagte: " wir haben die Menschen gefunden, der auf dem berg von Wildheit leben und Möglichkeiten, wie unheilbar, wie ich sie nie „oder als Eliseo Reclus in seinem Reisebericht“ Sizilien und den Ausbruch des Ätna im Jahr 1865 gesehen „kommentierte:“ ... und es gibt keine Gefahr für uns andere als Fremde Nicolosi vorbei, wenn nicht angegriffen und von Klatsch, Führer, und Strauße abisoliert werden.
Die größten Reisende, in ihre Häuser zurückzukehren, ausgeplaudert die Tagebücher von ihren Reiseerfahrungen in Süditalien zu den großen Intellektuellen Nordeuropas mit vielen Nachrichten, Neugier und Bilder von ihren Designer porträtiert, manchmal verunglimpfen, aber viele Manchmal die natürliche Schönheit verherrlichen von Sizilien und insbesondere des Ätna. Eine detaillierte Beschreibung der Majestät des Vulkans, seine eruptiven Erscheinungen, die Besonderheit von Umgebungen, die nur Etna bieten können;
Die Wald, so vielfältig Endemismusgrad in den drei großen Vegetation Regionen, der Ski, die Lava-Wüste gemischt mit Lava und Asche der hohen Regionen, der zentrale Krater unergründlich mit der ewigen Rauchfahne, die lächerlichen Dörfer auf seinen Seiten thronten, reich in der Geschichte für den ständigen Kampf gegen den Vulkan von ethnisch nachhaltig, vielseitig und intuitiven Menschen, ungehorsam und fruchtbar, feige und vorläufig, die noch immer in der
Lage gewesen, eine seltsame Beziehung von Hass und liebe mit dem großen berg von Feuer zu halten. Die Nachricht, die Verbreitung dieser zusammen mit der Aufforstung der Naturwissenschaften und der Gegenwart des äußersten Ausdrucks der Vulkanologie, in den Brüdern Gemmellaro, unterhält Nicolosi eine angemessene Anzahl von Reisenden. Somit wird in dem Land, die Notwendigkeit, die ersten Formen der Unterbringung mit den ersten Pensionen, Tavernen zu schaffen und alle Dienstleistungen, die der Unterstützung für die Bedürfnisse von Menschen sein könnten, die den Vulkan (kleine Händler, Handwerker, etc.) zu entdecken wagen ..) ich weiß, spricht von Nicolosi, Eliseo Reclus, reist immer in seinem Bericht: „... das Dorf von zwei Hotels, die sie für einen relativen Mangel an Komfort und für den Komfort, den sie finden in Sizilien digrade rühmen kann.“ Mario Gemmellaro, daher als Dolmetscher für die Bedürfnisse von Reisenden, sie suchen Hilfe von Menschen in der Lage zu begleiten, hatte die Idee und organisierte seit 1804 das Ätna Team von Führern und Maultieren, Fach Bekannten des harten Pfades des Vulkans.
Die Leute, die geführt werden, wurden wurden direkt Gemmellaro von den Brüdern für persönliches Wissen rekrutiert, so dass sie unter denen, die Wahl Wer ist für die körperliche Leistungsfähigkeit, moralische Geradlinigkeit, Ehrlichkeit und Berg Wissen, garantiert Prestige und Sicherheit, damit er die Kunden vertrauen können, die Sie angesprochen .
Die Führungen unabhängig ausgewählt um die Strecke an den Kunden angeboten werden, und in Bezug auf die Anzahl der Teilnehmer und das Gepäck der in Gesellen Dienst mit dem Ziel der Durchführung des Gepäcks des Kunden, falls organisiert gleichen, der Ausflug abgewichst Zu Fuß von Nicolosi, oder mit der Gruppe von Mauleseln Bräutigame zusammen, in den Häusern der Reisende verlangte die Reise in den Rücken der Maultiere. Der Service solcher Tiere und deren Leiter, in der Regel endet mit der Ankunft in der „Gratissima“, einer kleinen Unterschlupf für Reisende, an der Basis des Endkonus, auf dem Weg nach oben